lan: de
mode: project
page: xmi707_ogq883_khs568
sub: og-page_tit: Grünprojekt 2011 og-page_des: Horb verbindet! Ein buntes Stoffband bildet das Rückgrat des Grünprojektes und bewegt sich in sanftem Bogen entlang der Neckaraue. Es dreht und windet sich in alle Richtungen und ermöglicht damit unterschiedliche Erlebnisräume für das Schauprojekt. og-page_kwd: Landschaftsarchitektur, Themen, og-page_url: https://hager-ag.ch/de/project/xmi707_ogq883_khs568/ [open] og-page_img: https://hager-ag.ch/db_data/pro/xmi707_ogq883_khs568/image01_web.jpg [open]
Slide
Slide 1
Slide 2
Slide 3
Slide 4
Slide 5
Slide 6
Slide 7
Slide 8
Slide 9

Grünprojekt 2011, Horb-am-Neckar

Bunte Bänder am Fluss erinnern an die historische Blüte der Stadt, die im Mittelalter durch Tuchwebereien und den Tuchhandel über die Grenzen hinaus bekannt war. Sie stehen für die gewerblichen, kulturellen und naturräumlichen Werte von Horb und illustrieren als Metapher auch die spezielle Qualität der Stadt am Neckar. War Horb früher Flösserzentrum und Eisenbahnknotenpunkt, so ist es heute das Band zwischen Tradition und Neuen Medien, zwischen Handel und Forschung, zwischen Geschichte und Zukunft, zwischen Gastgebern und Gästen: „Horb verbindet“. Drei Bänder bilden das Rückgrat des Grünprojektes 2011: Die raumgliedernde ‹lange Tafel› der kulinarischen Meile führt durch die Altstadt, der Blütenteppich des Kulturbandes und das Stoffband ziehen sich durch die Neckaraue.

Bauherr
Große Kreisstadt Horb am Neckar
Projektdaten
Wettbewerb 2008, 1. Preis
Projektierung 2009-2011
Realisierung 2011
Fläche 18 ha

Weitere Projekte